Meine Lieblinge

Auf dieser Seite möchte ich einige für mich spezielle Taschenuhren vorstellen.

Entweder habe sie eine spezielle Funktion oder aber weisen sonst eine Besonderheit auf.

 

Leise schlägt diese Uhr die vollen Stunden.

Mit dem kleinen "Schlitten" links auf dem Gehäuse wird der Stundenschlag ausgelöst, wenn dieser noch oben geschoben wird.

 

Beachtenswert ist die "Maschine", das Anker - Uhrwerk.

Diese Technik fasziniert mich jedes mal, wenn ich das kleine Wunderwerk betrachte. Ein kleiner "Hammer" schlägt auf den "Klangstab", sobald der Schlitten noch oben geschoben wird.

 

Eine ganz besondere Uhr welche für mich Bedeutung hat. Erstens ist es ein keines Bijou. Ein wunderschönes Zifferblatt und ein vollkommenes Zeigerpaar. 

Auf der Rückseite eine "Schöne" eingeprägt.

 

Und was für mich die Uhr besonders macht ist dies, es war lange Zeit die Lieblingsuhr von Ruedi Kropp, und er hat sie mir geschenkt. Nochmals vielen Dank!

Das Uhrwerk hat eine Zylinderhemmung.

 

Hier siehst Du eine 18Karat Golduhr. Sie ist sehr schlicht gehalten, spielt gerade deshalb einen gewissen Charme aus. Die Zeiger sind mit zwei kleinen Brillanten besetzt. Auch die Rückseite ist eher schlicht gehalten.

Hingegen das Ankerwerk ist für mich ein richtiges Kunstwerk. Die "Stege und Platten" sind schön geschliffen. Eben, ein Kunstwerk!

 

Ist das kein wunderschönes Zifferblatt? 

Diese Schlüsseluhr mit Ankerhemmung gehört auch zu meinen "Lieblingen"

Ein schönes Zifferblatt mit römischen Ziffer und der Sekunde auf sechs.

Öffnet man den Deckel erscheint ein schönes Ankerwerk. 

 

Diese Silbertaschenuhr mit einem einmalig schönen Zifferblatt, welches wie ein Hologramm  Sonnenstrahlen in Blautönen von sich gibt, wollte ich unbedingt und fast zu "jedem" Preis haben.

Die beiden Deckel sind zwar aus 800er Silber, sind aber schlicht gehalten.

Hingegen das Ankerwerk kann mich wieder begeistern.

 

 

Hier sehen wir eine Taschenuhr im sogenannten Tulasilber oder; -- Ausszug aus Wikipedia:

 

Niello (ital., v. lat. nigellus „schwärzlich“; davon abgeleitet Nielleur bzw. Niellierer für den Verfertiger von Niello-Arbeiten), auch Blachmal, ahd. für „Schwarzfleck“ - bezogen auf die durchschwefelte Silberschlacke - oder Tula - nach der russischen Stadt Tula - genannt, bezeichnet eine Verzierung auf Silber, seltener Gold, in neuerer Zeit auch auf Kupfer und Bronze, welche in eingravierten oder durch Stahlplatten eingepressten, mit einer Art schwarzer Farbe ausgefüllten Zeichnungen besteht.

 

Dieser Uhr musste ich ein "neues" Zifferblatt verpassen.

Mit einem Ankerbild versehen gibt die Uhr doch wieder etwas her?!

 

Diese Uhr gibt es nur einmal auf der Welt. Ruedi Kropp hat dieses Zifferblatt selbst gemacht!

Vreni + Hans Bosshard

Zihlstrasse 23

8340 Hinwil

Tel:   *41  44 938 16 77

Vreni *41 79 562 85 58

Hans *41 79 420 36 21

 

 

Im sonnigen Tessin

Via Leon Cavallo 39B

6614 Brissago